Online-Vertreterversammlung 2020
der VR GenoBank DonauWald eG

Erfolgreiche digitale Vertreterversammlung

Das erste Mal in der Geschichte der VR GenoBank DonauWald eG hat die Vertreterversammlung 2020 in digitaler Form, als sogenannte Video-On-Demand-Versammlung stattgefunden. Zum Schutz aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer verzichteten wir während der anhaltenden Corona-Pandemie auf die übliche Präsenzveranstaltung, die für Mai 2020 in der Stadthalle in Deggendorf geplant war.

Mit dem „Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht“ hat der Gesetzgeber am 25. März 2020 die Möglichkeit geschaffen, ohne vorherige Satzungsänderung, in diesem Jahr eine digitale Vertreterversammlung durchzuführen.

Auch wenn wir unsere Mitgliedervertreterinnen und -vertreter in gewohnter Weise sehr gerne persönlich begrüßt hätten: Die neue digitale Vertreterversammlung war ein Erfolg.

Herr Oberbürgermeister, Dr. Christian Moser, von der Stadt Deggendorf ist der Bitte der VR GenoBank DonauWald eG gefolgt und übermittelte ein Grußwort per Video an die Teilnehmer der Vertreterversammlung. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank dafür!

Im Zeitraum vom 27. Oktober 2020 8:00 Uhr bis 28. Oktober 2020 20:00 Uhr hatten die Vertreterinnen und Vertreter die Gelegenheit alle Inhalte zu den einzelnen Tagesordnungspunkten in Form von Videobeiträgen anzusehen. Alle dazu notwendigen Informationen und Unterlagen wurden vorab an die Vertreterinnen und Vertreter per Post versandt.

Der Geschäftsbericht 2019 konnte auf der Homepage der Bank eingesehen werden.

Wie bei einer Präsenzveranstaltung war es den Vertreterinnen und Vertretern auch online möglich, dem Vorstand und dem Aufsichtsrat Fragen zu stellen und Anträge einzureichen. Über das Online-Vertreterversammlungs-Portal wurde diese Möglichkeit rege genutzt.

Am 29. Oktober 2020 ab 13:00 Uhr startete dann die Beschlussphase: An diesem Tag hatten die Vertreter und Vertreterinnen bis 20:00 Uhr die Möglichkeit, über die im Portal hinterlegten Beschlussanträge in geheimer Wahl abzustimmen.

81 unserer insgesamt 141 Vertreterinnen und Vertreter haben sich an der Abstimmung beteiligt.

Am 30.10.2020 ab 8:00 Uhr wurden die Beschlussergebnisse bekannt gegeben und die digitale Vertreterversammlung endete an diesem Tag um 12:00 Uhr.

Als Dank, dass die Vertreterinnen und Vertreter in dieser außergewöhnlichen Zeit, neue Wege mit der VR GenoBank DonauWald eG beschreiten, hat sich der Vorstand noch eine kleine Überraschung einfallen lassen. Am Tag der Eröffnung der Online-Vertreterversammlung wurde ihnen ein kleines Geschenk in Form einer „Bayerischen Schmankerlbrotzeit“ übergeben.

Vorstand und Aufsichtsrat der VR GenoBank DonauWald eG bedanken sich an dieser Stelle nochmals bei allen Vertreterinnen und Vertretern für die zahlreiche Teilnahme an der digitalen Vertreterversammlung und die vielen positiven Rückmeldungen.

Wir freuen uns aber schon darauf, unseren Mitgliedervertreterinnen und -vertreter wieder persönlich bei einer Vertreterversammlung gegenüber zu stehen. Der persönliche Austausch untereinander ist uns sehr wichtig.

Das Jahr 2020 hat uns allen bewiesen, wie ungewiss die Zukunft sein kann und wie schnell sich die Umstände verändern können. Doch so variabel die Rahmenbedingungen sind: Es hat sich gezeigt, dass ein starkes Team aus loyalen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, vertrauensvolle Partnerschaften und stabile Kundenbeziehungen nicht so leicht zu erschüttern sind.

Gemeinsam werden wir die Herausforderungen der Zukunft bewältigen –

Engagiert und leidenschaftlich, den Blick nach vorne gerichtet!