Allgemeine Bedingungen Social Media - Aktion

Facebook und Instagram

Allgemeine Bedingungen für die Social Media - Aktion "#VRgeschützt"

Diese allgemeinen Bedingungen gelten für die Teilnahme an der Online-Aktion "#VRgeschützt“. Die Aktion wird veranstaltet von der VR GenoBank DonauWald eG, Raiffeisenstrasse 1, 94234 Viechtach. Die Aktion erfolgt über die Online-Plattformen Facebook „vrgenobankdonauwald“, Instagram „vrgenobankdonauwald" und wird in keiner Weise von Facebook, Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Weitere Informationen zum Veranstalter finden Sie hier: www.vr-genobank.de/impressum

1. Teilnahme an der Aktion

1.1.  Die Teilnahme ist freiwillig und kostenlos.

1.2. Teilnahmeberechtigt sind Grund-/Mittel-/Haupt-/Realschulen sowie Gymnasien und sonderpädagogische Förderzentren (Förderschulen) die ausschließlich im Geschäftsgebiet der VR GenoBank DonauWald eG liegen. 

1.3.  Die Abwicklung der Aktion erfolgt folgendermaßen:

a)    Die jeweilige Schule (Schulleitung oder Sekretariat) teilt uns per Facebook/ Instagram Nachricht (PN) oder via E-Mail: michaela.eder@vr-genobank.de bis zum 13.05.2020 die Anzahl der aktuellen Schüler sowie die Anzahl der gewünschten Masken mit.

b)    Die VR GenoBank DonauWald eG stellt insgesamt ca. 5.000 Masken zur Verfügung. Um eine gerechte Verteilung zu gewährleisten, wird die Anzahl der verfügbaren Masken durch die Anzahl der teilnahmeberechtigten Schulen dividiert. Je nach Nachfrage, erhält jede Schule maximal 200 Masken. Schulen mit weniger Kindern erhalten max. die Anzahl der benötigten Masken.

1.4.  Die Anforderung der Atemmasken durch die Schulen kann vom 06.05.2020 – 13.05.2020
bis 10:00 Uhr nur nach Maßgabe der vorstehenden Ziffer 1.3 erfolgen.

1.5.  Jede Schule kann nur im eigenen Namen und nur einmal an der Aktion teilnehmen.

1.6. Bestellungen, die außerhalb der Laufzeit eingereicht werden oder auf eine andere Art nicht den Anforderungen dieser allgemeinen Bedingungen genügen, können nicht berücksichtigt werden.

2. Stückzahlermittlung der Masken

2.1.  Nach Ablauf der Laufzeit der Aktion wird die Anzahl der teilnehmenden Schulen durch die Anzahl der bereitgestellten Atemmasken dividiert und verteilt. Je nach Nachfrage, erhält jede Schule maximal 200 Masken. Schulen mit weniger Kindern erhalten max. die Anzahl der benötigten Masken.

2.2.  Die VR GenoBank DonauWald eG stellt waschbare Atemmasken aus Baumwolle zur Verfügung.

2.3 Die VR GenoBank DonauWald behält sich das Recht vor, über die Aufteilung der Masken selbst zu bestimmen und ist nicht verpflichtet dafür Rechenschaft abzulegen.

2.4.  Alle Schulen, die gemäß der vorstehenden Ziffer 2.2 Masken erhalten, werden nach der Stückzahlermittlung durch die VR GenoBank über die Nachrichtenfunktion „Facebook-Messenger“, „Instagram Direct“ oder über die Facebook-/Instagram-Story oder E-Mail informiert. Erfolgt innerhalb von drei (3) Werktagen nach Zugang der Benachrichtigung keine Rückmeldung bzgl. der Maskenübergabe, erlischt der Anspruch auf die angeforderten Masken.

2.5.  Der Anspruch auf die angeforderten Masken ist nicht übertragbar.

2.6.  Der Gegenwert der Masken wird nicht in bar ausgezahlt.

2.7. Die Masken können keinen Schutz vor einer Ansteckung garantieren und sind keine medizinischen Masken.  

4. Haftung

4.1. Ansprüche des Teilnehmers auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Teilnehmers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen

4.2.  Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Veranstalter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Teilnehmers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

4.3.  Die Einschränkungen der vorherstehenden Absätze gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Veranstalters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

4.4.  Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

4.5. Die Masken können keinen Schutz vor einer Ansteckung garantieren und sind keine medizinischen Masken.  

5. Datenschutz

5.1.  Im Zuge der Durchführung der Aktion verarbeiten wir personenbezogene Daten der Teilnehmer entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Diese können Sie im Internet unter folgendem Link abrufen: www.vr-genobank.de/datenschutz

5.2.  Für Besucher der Webseite gelten zudem die Datenschutzbestimmungen des Veranstalters unter www.vr-genobank.de/datenschutz.

6. Abschließende Bestimmungen

6.1.  Der Veranstalter behält sich vor, Teilnehmer von der Teilnahme der Aktion bei Verstößen gegen die allgemeinen Bedingungen auszuschließen. Dasselbe gilt für den Fall, dass sich Teilnehmer der Manipulation oder anderer unredlicher Hilfsmittel bedienen oder die Aktion in anderer unlauterer Weise zu beeinflussen versuchen.

6.2.  Der Veranstalter behält sich ferner das Recht vor, die Aktion ganz oder teilweise abzubrechen. Dies gilt insbesondere, wenn die Stückzahlermittlung aus irgendwelchen Gründen nicht planmäßig laufen kann, so etwa bei Computerviren, bei Fehlern der Soft- und Hardware und/oder aus sonstigen technischen und/oder rechtlichen Gründen, welche die Verwaltung, die Sicherheit, die Integrität und/oder reguläre und ordnungsgemäße Durchführung des Votings beeinflussen.

6.3.  Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

6.4.  Diese allgemeinen Bedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Die Rechtswahl führt jedoch nicht dazu, dass einem Verbraucher der Schutz entzogen wird, der ihm durch die zwingenden Vorschriften des Staates gewährt wird, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.